Die richtige Raum­temperatur

Die richtige Raumtemperatur ist ein Kriterium für unser Wohlbefinden in geschlossenen Räumen.

Was als behaglich empfunden wird, hängt aber nicht zuletzt stark davon ab, welcher Tätigkeit wir gerade nachgehen und welche Kleidung wir dabei tragen. Für das physiologische Behaglichkeitsprofil in Innenräumen lässt sich folgende Regel aufstellen: Die Raumtemperatur sollte mindestens 12°C bei körperlich schwerer Tätigkeit und mindestens 20°C bei überwiegend sitzender Arbeitshaltung betragen. So reicht es in Kellern aus, wenn dort eine Temperatur von etwa 12°C bis 15°C herrscht. Für einen guten Schlaf sorgen 17°C bis 19°C im Schlafzimmer, in der Küche fühlen wir uns bei 18°C bis 20°C wohl und Wohnräume, Kinder- und Badezimmer empfinden wir bei 20°C bis 23°C behaglich. Diese Richtwerte können je nach Gewohnheiten, Tätigkeiten, Kleidung und gesundheitlichem Zustand der Bewohner und je nach Situation etwas abweichen. Falls also demnächst der Weihnachtsmann in seiner dicken Kleidung bei Ihnen erscheint, dazu noch viele Kerzen die Raumtemperatur erhöhen, können Sie die Heizung sicher getrost ein wenig herunter drehen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar