Wir legen Sie trocken

Gebäude­trocknung

Wir haben etwas gegen

durchnässte Decken und Estriche

feuchte, und dadurch unwirksame Dämmstoffe

ausblühende Putze, schimmelige Tapeten

aufgequollenes Parkett, zerstörte Holzeinbauteile

abgelöste Bodenbeläge

Ob Hochwasserschäden oder einfach nur die Waschmaschine

Gebäudetrocknung nasse Keller

Durch Leckage, Löschwasserschäden oder von außen eindringender Feuchtigkeit durch z.B. Hochwasserschäden: wann und wie auch immer sich der Wasserschaden bemerkbar macht, die Probleme sind immer gleich. Ungesundes Raumklima und sinkende Wohn- und Objektqualität. Symtome sind offensichtliche Schäden wie durchnässte Möbel oder Gegenstände, aber auch Folgeschäden wie

  • durchnässte Decken und Estriche
  • feuchte, und dadurch unwirksame Dämmstoffe
  • ausblühende Putze, schimmelige Tapeten
  • aufgequollenes Parkett, zerstörte Holzeinbauteile
  • abgelöste Bodenbeläge etc.

durch das Kapillarsystem steigt die Feuchte nach oben und führt in weiteren Teilen der Gebäude zu Schäden.

Tipps im Schadenfall

01. Achten Sie auf elektrische Anlagen und Geräte

a) Gefahr eines Kurzschlusses / Stromschlages, daher:

b) im Schadensbereich elektronische Geräte absichern bzw. Stronzufuhr unterbrechen – Sicherungen raus!

02. Quelle der Wasser­schaden­ursache abstellen.

Bei Leitungswasserschäden z.B. Wasserzufuhr stoppen. Absperrhähne und Hauptwasserhahn schließen.

03. Notdienst / Fachfirma anfordern.

Verständigen Sie den

Getifix Expertenbetrieb in Ihrer Nähe über die kostenlose Hotline

0800 – 438 43 49

04. Dokumentieren

Schadensbild (Ursache / Auswirkung) zur Beweissicherung für die Versicherung fotografieren bzw. dokumentieren.

05. Umweltschäden ausschließen

chemische Stoffe, Lacke, Farben, Dünger etc. sichern – ansonsten besteht z.B. die Gefahr der Verbreitung von Schadstoffen im Wasser.

06. Möbel sichern

Möbelstücke aus dem Nassbereich entfernen, hochstellen oder, wenn nicht anders machbar, durch geeignete Folien vom feuchten Untergrund trennen.

07. Teppiche trocknen

Durchfeuchtete Teppiche aufnehmen – möglichst nicht aufrollen – auslagern und dort trocknen lassen. Echte Orientteppiche sollten noch im nassen Zustand zur Reinigung in eine Fachfirma gebracht werden. Die Farben gehen sonst aus und es kommt zu Verfärbungen.

08. Hilfe bei großen Schäden

Ggf. Feuerwehr rufen zum Abpumpen großer Wassermengen.

09. Restwasser beseitigen

Restwasser absaugen und / oder mit trockenen Tüchern aufnehmen bzw. vorsichtig wischen (Spannteppiche nach dem Absaugen nicht sofort herausreißen, ein Rettungsversuch lohnt sich oft!)

10. Vorkehrungen treffen

Installation von Trocknungs- und Lüftungssystemen (durch Fachbetrieb).

11. Versicherung informieren.

Informieren Sie Ihre Versicherung und lassen Sie sich den Schaden ersetzen.

Hier lesen Sie mehr zum Thema

Keller­instand­setzung-Ein trockener Keller ist die halbe Miete

Hier zeigen wir Ihnen unser Referenzen in Sachen Kellerinstandsetzungen.
Weiter lesen

Gebäude­trocknung

Durch Leckage, Löschwasserschäden oder von außen eindringender Feuchtigkeit durch z.B. Hochwasserschäden: wann und wie auch immer sich der Wasserschaden bemerkbar macht, die Probleme sind immer gleich. Ungesundes Raumklima und sinkende Wohn- und Objektqualität. Symtome sind offensichtliche Schäden wie durchnässte Möbel oder Gegenstände, aber auch Folgeschäden wie...
Weiter lesen

Bauen & Sanieren – EIGENHEIM 2016

Messe vom 12.02.2016 bis 14.02.2016 in der Stadthalle Neubrandenburg Der Countdown läuft. In knapp 4 Wochen findet zum 17. Mal die „Bauen & Sanieren – EIGENHEIM“-Messe statt. Auch im letzten Jahr haben viele Besucher die Gelegenheit genutzt und sich Informationen aus erster Hand verschafft. Hilfesuchende Bauherren, Immobilieneigentümer und Verwalter, unsere Kunden und Geschäftspartner sowie alle…
Weiter lesen

Get-Eco – Qualitätssiegel

Get-Eco – das neue Qualitätssiegel von Getifix Gutes Handwerk und gesundes Wohnen zu verbinden, ist keine Möglichkeit – es ist eine Notwendigkeit. Für uns ist das seit mehr als 25 Jahren ein Grundsatz. Dass die konsequente Entwicklung und Verwendung ökologischer und nachhaltig wirksamer Baustoffe bei uns gute Tradition hat, macht unser neues Get-Eco-Label deutlich. Nur…
Weiter lesen

Sanierung unserer Webseiten

Zukunftsfähig und einfache Bedienbarkeit Internetseiten mit unprofessionellen Systemen zu programmieren entspricht wahrlich nicht dem aktuellen Stand der Dinge. Heutzutage stellen Open Source Systeme einen Standard für alle dar, die Wert auf professionelle Internetpräsenz legen und diese einfach pflegen möchten. Die modernen Systeme bieten einen hohen Sicherheitsstandard, erlauben die Entwicklung suchmaschinenfreundlicher und barrierefreier Webseiten und sind…
Weiter lesen

Kinderträume werden war-ETL-Sommerfest sorgt für 6.000 Euro Spendengelder

Wir haben uns sehr gefreut, über die Wertschätzung unserer Leistungen zur Sanierung des Kellergeschosses der Geschäftsräume der ETL-SCS AG Steuerberatungsgesellschaft – Niederlassung Neubrandenburg und Einladung zum ETL-Sommerfest. Gern haben auch wir uns mit einem Beitrag an der ETL-Spendenaktion beteiligt. Insgesamt sind beim ETL-Sommerfest über 3.000 Euro gespendet worden. Mithilfe der ETL-Stiftung „Kinderträume“ wurde dieser Betrag…
Weiter lesen

KfW-Förderung

Förderung für das energieeffiziente Sanieren Im Ramnen der Programme „Energieeffizient Sanieren 152 und 430“ vergibt die KfW günstige Darlehen bzw. fördert sie zahlreiche Sanierungs- und Dämmmaßnahmen an Wohngebäuden. Hierzu einige Beispiele: Wärmedämmung der Außenwände, Dachflächen, Keller-/Geschossdecken Erneuerung der Fenster und Türen Innendämmung der Außenwände (z.B. bei Denkmalschutz) Erneuerung der Heizung Optimierung der Wärmeverteilung Einbau einer…
Weiter lesen